Unser Platzwart Ronny hat grünes Licht gegeben!

Liebe Mitglieder,

seit dem 28. April 2021 sind alle Tennisplätze bespielbar. Viele fleißige Hände haben es möglich gemacht. Vielen Dank! Bitte informiert euch regelmäßig über die aktuelle Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg.

Stand 24.04.21:
Bei einer Inzidenz von über 100 darf zu zweit (Einzel) gespielt werden oder mit den Angehörigen des eigenen Haushaltes.
Bei einer Inzidenz unter 100 dürfen maximal 2 Haushalte und insgesamt nicht mehr als 5 Personen zusammentreffen; Kinder der jeweiligen Haushalte bis 13 Jahren zählen dabei nicht mit.
Bei einer Inzidenz unter 50 dürfen bis zu 10 Personen auf einem Platz spielen.

Wie letztes Jahr, sind entsprechende Hygienevorschriften einzuhalten. Bitte beachtet die Regeln, die wir überall aufgehängt haben. Des Weiteren ist dieses Jahr jeder Einzelne für die Desinfektion auf den Plätzen und sanitären Einrichtungen persönlich verantwortlich. Für die Plätze 1-4 stehen Desinfektionsmittel und Küchenpapier auf dem kleinen Kühlschrank im Eingangsbereich des Häusles. Bitte auch immer wieder zurückstellen! Nach Spielende sollte die benutzte Platzbank und berührte Türgriffe desinfiziert werden. An der Toilette und an den Waschbecken stehen ebenfalls entsprechende Utensilien. Gleiches gilt für die Duschen, die allerdings noch nicht benutzt werden dürfen. Hygienebeauftragte sind Peter Fischer und Annette Doster-Maier. Vielen Dank an die Kurapotheke Beuren, die uns auch 2021 das Desinfektionsmittel kostenlos zur Verfügung stellt.

Dieses Jahr werden wir mit der Online-Platzbuchung starten. Deshalb ist es nicht mehr nötig, für die Nachverfolgung einer möglichen Infektionskette eine Liste zu führen. Die Platzbuchung ist auf unserer Homepage
www.tc-beuren.de über den Link, den ihr auf der Seite „Spielbetrieb“ findet, möglich. Bitte beachtet, dass vor einer Reservierung eine einmalige Registrierung (Anmeldung) erfolgen muss, die von der Vorstandschaft freigegeben wird.
Andreas ist bemüht, die Tennisanlage an das Freifunk-Netz anzubinden. Das ist allerdings nicht so einfach! Das Gelände liegt ziemlich abseits. Es sind noch einige Vorbereitungen zu treffen, wie z.B. Erdleitung für die Stromversorgung der Komponenten verlegen, Anbringung der Komponenten am Flutlichtmast und Wifi Funkstrecke von Platz 4 Richtung Alte Steige einrichten. Es dauert also noch…, bitte habt Geduld!

Zu eurer Info möchten wir, sofern mit dem Veranstalter (TWA) alles klappt, mit dem Tennisclub Linsenhofen am ersten Septemberwochenende ein LK Turnier veranstalten. Bitte notiert euch den Termin. Wir brauchen viele Helfer. Genauere Informationen folgen.

Im Namen der Vorstandschaft wünsche ich euch viel Spaß beim Tennisspielen, eine verletzungsfreie Saison und erfolgreiche Spiele.

Mit sportlichem Gruß

Annette Doster-Maier
1. Vorsitzende

 

Liebe Mitglieder, Kinder, Jugendliche und Eltern,

ein für uns alle außergewöhnliches Tennisjahr 2020 liegt hinter uns. Wir möchten uns nochmal für euer Verständnis, die Unterstützung und den Zusammenhalt in unserem Verein bedanken. Letztes Jahr, zu Beginn der Pandemie, haben wir in der Vorstandschaft recht schnell entschieden, alles, bis auf den Spielbetrieb, abzusagen. In meiner E-Mail "Erinnerung Häuslesdienst" wollte ich lediglich die Mitglieder ab 18 Jahren daran erinnern, ihre Termine dieses Jahr auf jeden Fall abzugeben, um vielleicht das Häusle in der Saison 2021 unter den entsprechenden Hygienevorschriften zu bewirtschaften. Im Mitgliedervertrag ist geregelt, dass für den nicht geleisteten Arbeits- und Häuslesdienst die vereinbarten Beträge in Rechnung gestellt werden. Allerdings habe ich die Risikogruppen in der derzeitigen Pandemie außer Acht gelassen, das tut mir leid, ich bitte um Entschuldigung! Selbstverständlich können die betreffenden Personen mit zusätzlichem Arbeitsdienst von 4 Stunden bei Turnieren und Events in Form von Auf- und Abbau, Kuchen backen, Salatspenden oder Platzpflege tatkräftig unterstützen.

Wir werden dieses Jahr den Fokus erneut auf den Spielbetrieb setzen, geben aber die Hoffnung nicht auf, dass wir 2021 Stück für Stück zu einem "normalen" Vereinsleben zurückkehren werden/können. Unter welchen Hygienemaßnahmen, ob und wie das Häusle überhaupt bewirtschaftet werden kann und unsere geplanten Events stattfinden können, steht noch nirgends geschrieben! Sobald uns entsprechende Informationen vorliegen, legen wir los. Momentan heißt es allerdings planen, warten und hoffen...

Geplante Termine:

Deutschland spielt Tennis 02.05.21 müssen wir leider ABSAGEN

Tenniscamp/Tennistrainingstage 29.07.-31.07.2021 (so wie letztes Jahr)

Jugendvereinsmeisterschaften 18.09.-19.09.21

Damen/Herren Vereinsmeisterschaften 25.09.-26.09.21

Mixed Vereinsmeisterschaften 02.10.-03.10.21                                                                                

Die Firma Nohe, die unsere Plätze bestellt, hat den Termin am 16.04.21 bestätigt. Allerdings gibt unser Platzwart "grünes Licht", wann der Spielbetrieb starten kann. Bitte beachten.

Das Jugendtraining, das eigentlich im Mai beginnen sollte, ist jetzt von der Corona-Notbremse, die diese Woche wohl noch in Kraft tritt, abhängig. Unsere Jugendwarte werden die Eltern und Jugendlichen zeitnah informieren.

Bleibt gesund!

Viele Grüße

Annette Doster-Maier
1. Vorsitzende

 

Liebe Mitglieder, Kinder, Jugendliche und Eltern,

aufgrund der aktuell steigenden Corona Infektionszahlen müssen wir die Hauptversammlung, die für den 26.03.21 in der Kelter geplant war, absagen.
Ein neuer Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben. Jetzt schätzen wir einfach jeden Tag, an dem wir gesund sind. Alles Gute für Euch!

Im Namen der Vorstandschaft
Annette Doster-Maier
1. Vorsitzende

Hallo Tennisfreunde,

bald ist es wieder soweit, die neue Saison beginnt.
Um einen guten Ablauf der Platzherstellung zu erreichen, gebe ich hier die noch anstehenden Arbeitsdiensttermine bekannt:

27.03., 03.04., 10.04.,  17.04.  und, wenn noch nötig, am 24.04.2021.

Hierzu sollte sich bitte jeder zu einem oder auch mehreren passenden Terminen anmelden.
Arbeitsdienst jeweils von 9:00 Uhr – ca. 15:30 Uhr = 6 Stunden + 0,5 Stunden Pause.

Für eine rege Beteiligung an den Arbeitsdiensten und rechtzeitige Voranmeldung wäre ich Euch dankbar. 

Anmeldungen bitte an folgende E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Platzwart

Liebe Mitglieder, Jugendliche und Eltern,

wir versuchen es und laden Euch recht herzlich zu unserer Hauptversammlung am 26.03.2021 um 19.00 Uhr ein. Als Veranstaltungsort ist die Kelter in Beuren geplant. Sollte das jedoch aufgrund der bis dahin geltenden Corona-Bestimmungen nicht möglich sein, wird die Versammlung online durchgeführt oder evtl. verschoben.
Wir werden Euch auf jeden Fall rechtzeitig informieren.
Bis dahin und bleibt gesund!

Tagesordnung:

1.    Begrüßung und Bericht der 1. Vorsitzenden
2.    Berichte der Spartenleiter
       Häusleswart
       Jugendwart
       Sportwart
       Vergnügungswartin
       Kassenwart
3.    Bericht der Kassenprüfer und Antrag auf Entlastung
       des Kassenwartes
4.    Antrag auf Entlastung des Gesamtvorstandes
5.    Neuwahlen für jeweils 2 Jahre
       2. Vorsitzende/-r
       Kassierer/in
       Sportwart/-in
       Schriftführer/-in
       Platzwart/-in
       1 Kassenprüfer/-in
6.    Vorstellung Etat für 2021 und Beschlussfassung
7.    Satzungsänderung Beschlussfassung
8.    Aktuelle Anträge und Beschlussfassung
9.    Neue Projekte
10.  Ehrungen aufgrund der Jubiläumsregelung von Vereinsmitgliedern
11.  Sonstiges

Anträge an die Hauptversammlung müssen fristgerecht
bis zum 18. März 2021 schriftlich bei der 1. Vorsitzenden,
Annette Doster-Maier, Panoramaweg 24, 72660 Beuren,
eingereicht werden.

Die Vorstandschaft freut sich über eine rege Beteiligung.

Mit sportlichem Gruß
Tennis-Club Beuren e.V.
Annette Doster-Maier, 1. Vorsitzende

 

 

das Jahr 2020 neigt sich dem Ende und wir blicken zurück auf Monate voller Höhen und Tiefen und doch steht, wie jedes Jahr, Weihnachten vor der Tür. Die Vorstandschaft wünscht allen frohe Festtage, Freude und Zuversicht sowie einige ruhige Tage im Kreise Eurer Familien. Dazu einen guten Start ins neue Jahr mit Optimismus und neuen Zielen. Aber vor allen Dingen bleibt gesund.

Im Namen der Vorstandschaft
Annette Doster-Maier
1.Vorsitzende

 

Am 21.09.20 fand in der Kelter in Beuren die ordentliche Hauptversammlung des Tennisclub Beuren e.V. für das Geschäftsjahr 2019 statt.

Die 1. Vorsitzende, Annette Doster-Maier, eröffnete die beschlussfähige Versammlung und begrüßte, trotz stetig ansteigenden Fallzahlen, einige Mitglieder sowie Herrn Bürgermeister Gluiber. Sie bedankte sich bei allen, die trotz des turbulenten Jahres ihre Solidarität und Treue zum Tennisclub halten. Die Vorstandschaft hat sich während und nach dem „lock down“ dazu entschieden, das Tennishäusle nicht zu bewirtschaften und zum Schutz der Mitglieder auf Arbeitsdienst verzichtet. Das Vereinsleben hat natürlich sehr darunter gelitten. Selbst die Jugendmannschaften haben dieses Jahr an keinem Verbandsspiel teilgenommen. Lediglich unsere Hobby-Herrenmannschaft war erfolgreich unterwegs. Die 1. Vorsitzende ist allerdings der Meinung, dass wir zwischenzeitlich alle gelernt haben, mit dem Virus umzugehen und nächstes Jahr unter Einhaltung aller Hygienevorschriften zu einem Vereinsleben, wenn auch in einer anderen Form, zurückkehren werden. Vor einigen Wochen hat der Sportwart vom TC Linsenhofen zum Austausch an den runden Tisch eingeladen. Themen: Spielgemeinschaft, Turniere, Trainer…Dieser Einladung ist die 1. und 2. Vorsitzende, der Sportwart und der Jugendwart gefolgt. Eine endgültige Entscheidung liegt allerdings noch nicht vor.

Des Weiteren bedankte sich Annette Doster-Maier bei den Familien, Bihlmeyer, Heiler, Hansert , Röser, Dieter Kuhn und Trainer Thomas Rupps, die die Tennisanlage mit Scherenhänden und Unkrautaktionen sehr anschaulich gemacht haben. Denn das Unkraut nimmt einfach keine Rücksicht auf COVID-19!

Nach dieser Einleitung ging es um das Geschäftsjahr 2019. Die Mitgliederentwicklung bleibt erfreulicherweise konstant. Leider mussten wir uns im Jahr 2019 von Gerhard Weiß verabschieden, der maßgeblich zum Aufbau und Entwicklung des Tennisclubs Beuren beigetragen hat. Er war 10 Jahre 1. Vorsitzender.

Ein herzliches Dankeschön an unsere Gerlinde Reuß, die jedes Jahr die Blumentröge bepflanzt, hegt und pflegt. Bei unserer Jugendtrainerin Elli Klüberspieß, die aufgrund Corona auf Ihre Wintergage verzichtet hat, alle Mitglieder, die in irgendeiner Weise, durch das Spenden von Kuchen und Salaten, Fahrdienste, Auf- und Abbau bei Festen, mitgeholfen haben und bei der Gemeinde, Herrn Bürgermeister Gluiber, für den Wasserzuschuss und die Vereinsförderung. Die 1. Vorsitzende dankte den Vorstandsmitgliedern für die gute Zusammenarbeit im vergangenen Jahr.

Die einzelnen Spartenberichte wurden den Mitgliedern vorab per E-Mail zur Verfügung gestellt. Im Jahr 2019 wurde die Saison mit „Deutschland spielt Tennis“ eröffnet, beim Brunnenfest waren wir ebenfalls vertreten und die Vereinsmeisterschaften für Erwachsene und unsere Jugend hat stattgefunden. Das Tennishäusle war aufgrund der geänderten Öffnungszeiten mittwochs und freitags sehr gut besucht.

Die Kassenprüfer Helen Schall und Horst Dassler bestätigten unserem Kassenwart eine einwandfreie und fehlerlose Führung. Andreas Jenz wurde einstimmig entlastet.

Herr Bürgermeister Gluiber übernahm die Entlastung des Gesamtvorstandes.

Vor den Neuwahlen bedankte sich die 1. Vorsitzende bei Dirk Hansert, der sich leider nicht mehr als Jugendwart zur Verfügung stellte, für sein Engagement und Einsatz.

Es folgten Neuwahlen. Die jeweils einstimmig gewählten Amtsinhaber sind für die nächsten 2 Jahre:

  1. Vorsitzende Annette Doster-Maier
  2. Jugendwartin Maxi Scherer mit Assistentin Martina Rebmann
  3. Häusleswart Peter Fischer
  4. Vergnügungswartin Claudia Erkens
  5. Pressewartin Kerstin Krett
  6. 1 Kassenprüferin Helen Schall

Der Kassierer Andreas Jenz stellte das ETAT für 2020 vor. Unsere großen Bauprojekte sind die Neugestaltung unseres Schuhvorplatzes, der allerdings in Eigenregie gemacht wird und die Behebung des Schadens im Häuslesvorraum und Herrendusche. Die Boden- und Wandfliesen haben sich teilweise gelöst und sind zersprungen. Dann folgte die einstimmige Beschlussfassung.

Die diesjährigen Ehrungen:

Bronzene Anstecknadel 10 Jahre Mitgliedschaft für Rainer Nübel

Silberne Anstecknadel 25 Jahre Mitgliedschaft für Dieter Oswald

Goldene Anstecknadel 40 Jahre Mitgliedschaft für Birgitt Stürner und Peter Weiss

Die 1. Vorsitzende bedankte sich bei den anwesenden Mitgliedern und beendete die Hauptversammlung.

TC-Beuren e.V.

Vorstandschaft



Der Getränke Stollen in Beuren hat uns kostenlos einen Getränkeautomaten zur Verfügung gestellt. Für diese großzügige Spende möchten wir uns recht herzlich bei Frank Adolf bedanken.

 Im Namen der Vorstandschaft

 A. Doster-Maier