Souveräner Auswärtssieg

Bei einer Hitze von 34 Grad bestritten wir unser erstes Auswärtsspiel in dieser Saison in Oberensingen.

Nach den gespielten Einzeln stand es 3:1 für Beuren. Luca Hansert verlor gegen seinen sehr stark spielenden Gegner mit 2:6 und 0:6. Stefan Boneberg besiegte seinen Gegner nach tollem Kampf im Match-Tie-Break mit 6:4 5:7 10:5. Chris Heiler gewann sein Einzel souverän mit 6:4 und 6:4. Marc Boneberg fertigte seinen Gegner mit 6:3 6:3 ab.

Mit diesem Vorsprung ging es hochmotiviert in die Doppel. Marc Boneberg und Luca Hansert bildeten das Einser-Doppel. Dieses gewannen sie souverän mit 6:3 und 6:3. Das Zweier Doppel bildeten Chris Heiler und Andi Jenz, diese gewannen klar mit 6:2 und 6:1.

Somit konnten wir unser erstes Auswärtsspiel mit 5:1 gewinnen. Nach einem gemütlichen Beisammensein mit Leberkäs und Salat traten wir die Heimreise als Sieger an.

Unser letztes Verbandsspiel findet am 16.7 in Neckartailfingen statt.

Herren aktiv Oberensingen

Spielbericht: Tennisspiel des TC Beuren gegen Unterensingen 
  
Am 2. Juli fand in Beuren ein spannendes Tennisspiel zwischen dem TC Beuren und Unterensingen statt. Trotz eines schwierigen Starts kämpfte der TC Beuren unermüdlich und sicherte sich am Ende den verdienten Sieg. 
  
Luca Hansert musste leider eine Niederlage im Einzelduell hinnehmen, zeigte jedoch eine starke Leistung. Stefan Boneberg kämpfte sich nach einem umkämpften ersten Satz zum Sieg. Anderl Bihlmayr gewann sein Einzelduell nach einem hart umkämpften zweiten Satz. Marc Boneberg gewann souverän den ersten Satz, konnte aber im zweiten Satz nicht an seine Leistung anknüpfen und verlor. 
  
In den Doppelspielen traten Luca Hansert und Anderl Bihlmayr als erstes Doppel an und gewannen ihr Match. Chris Heiler und Stefan Boneberg spielten als zweites Doppel und sicherten ebenfalls den Sieg für den TC Beuren. 
  
Der TC Beuren zeigte großen Einsatz, Teamgeist und Kampfbereitschaft, was letztendlich zum verdienten Sieg führte. Der Sieg wird das Team motivieren und stolz auf die gezeigte Leistung sein lassen, um in kommenden Spielen weiterhin erfolgreich zu sein. 

Herren aktiv Unterensingen

U15 Linsenhofen

Toller Erfolg der U15 – Mädels beim Lokalderby

In ihrem letzten Auswärtsspiel dieser Saison trafen die Spielerinnen unserer U-15 Mannschaft auf die Spielerinnen des TC Linsenhofen1.

Ellen Bleher und Paula Fischer gewannen ihre Einzel souverän in zwei Sätzen mit 6:3, 6:4 sowie 6:3, 6:3.

Leni Bihlmayr und Charlotte Schüle lieferten sich mit ihren Gegnerinnen einen harten und spannenden Schlagabtausch und konnten ihr Match mit viel Nervenstärke im Satz-Tie-Break bzw. Match-Tie-Break jeweils für sich entscheiden.

Somit lagen die Mädels schon nach den Einzeln mit 4:0 Punkten uneinholbar vorne.

Die Punkte der darauf folgenden Doppel, gespielt von Annika Immendörfer und Leni sowie Ellen und Paula, holten sich die Teams der gegnerischen Mannschaft.

Am Ende konnten unsere U15- Spielerinnen durch eine starke Leistung einen 4:2 Punkte- Sieg mit nach Hause nehmen.

Herzlichen Glückwunsch für diesen tollen Erfolg! Vielen Dank an den Gastgeber Linsenhofen.
Wir kommen gerne wieder!

Die Damenmannschaft gewinnt ihr erstes Spiel

Am Sonntag, dem 25.06.2023 hatte die Damenmannschaft des TC Beuren ihr erstes Spiel in Esslingen. An einem spannenden Tag konnten die Spielerinnen und Spieler dieses Match dank herausragender Leistungen durch ein 3:3 und letztendlich durch die Übermacht an gewonnen Sätzen als Sieg betrachten. Dabei gewann Rebecca Stickel in ihrem Einzel dank wie immer grandioser Leistung mit einem 6:2 und 6:1. Martina Rebmann musste erst ins Spiel kommen und verlor ihren ersten Satz 6:2, nachdem sie ins Spiel gefunden hatte, holte sie im zweiten Satz mit 7:5 auf, musste sich jedoch leider ihrer Gegnerin geschlagen geben. Auch Anna Elgner hatte ein spannendes Spiel vor sich, bei welchem sie den ersten Satz noch mit 6:4 für Beuren entscheiden konnte im zweiten jedoch schwächelte und 6:3 verloren geben musste, in diesem Spiel ging der anschließende Matchtiebreak leider an die Gegnerinnen. Auch Sophia Elgner musste nach ihrem Spiel das sie mit 6:4 im ersten Satz für die Mannschaft in Esslingen und 6:2 für die Beurener doch noch rumreißen konnte, in den Matchtiebreak und gewann diesen mit einem knappen 9:11.Es stand nach den Einzeln also 2:2. Das Match ging weiter mit den spannenden Doppeln. Hier gewannen Rebecca Stickel und Martina Rebmann mit 6:0 6:0 nachdem eine ihrer Gegnerinnen leider verletzungsbedingt aufhören musste. Das zweite Doppel mussten Lea Schöllhammer und Sophia Elgner leider 6:0 6:3 nach Esslingen vergeben. Insgesamt war das Match sehr spannend, wobei der Sieg der Mannschaft beim Essen gehen noch gefeiert werden konnte.  

U12 verliert auswärts in Neckartailfingen


Am 21.06. fand unser erstes Auswärtsspiel der Saison statt. Bei schönstem, aber sehr heißem Wetter reisten 6 motivierte junge Spielerinnen und Spieler nach Neckartailfingen.
In den 4 Einzelspielen kämpften David Kneissl, Fiona Heiler, Jonathan Immendörfer und Laurina Paul in teilweise sehr langen und ausgeglichenen Ballwechseln und Spielen um die Punkte. Leider mussten sich zum Schluss alle 4 Spieler dem Gegner geschlagen geben.
Auch die beiden Doppel-Partien, welche von David Kneissl/ Jonathan Immendörfer und Ida Jenz/ Carolin Seyfried gespielt wurden, gingen leider verloren.
Insgesamt waren es sehr schöne Tennisspiele und die Kinder hatten viel Spaß - auch wenn das Endergebnis auf dem Blatt leider deutlicher aussah, als auf dem Platz.

 

U12 Neckartailfingen

U12 – Frickenhausen

 

Bei strahlendem Sonnenschein waren wir letzten Mittwoch Gast in Frickenhausen.

Es mussten sich Jonathan, Felix und auch Ella im knappen Match-Tie-Break geschlagen geben. 
Sarina konnte nach einem starken Spiel einen Punkt für Beuren holen. 

Im Doppel mussten auch leider auch Ella und Carolin und Henry mit Jonathan geschlagen geben.

Leider haben wir  mit 1:5 verloren, aber es waren trotzdem schöne und spannende Spiele.

 

U12 Frickenhausen

Auswärtssieg der U15 Juniorinnen

Am Freitag den 23.06. ging es für die Mädchen der U15 nach Unterensingen. Nach einem tollen Start in den Einzeln lagen wir mit 3:1 Siegen deutlich vorne. Zwei Spiele konnten durch Fiona und Leni jeweils mit zu null“ für Beuren geholt werden. Auch Paula konnte deutlich siegen, lediglich bei Lisbeth hat es leider nicht gereicht.

In den anschließenden Doppel-Spielen, die bei großer Hitze wieder allen Einsatz erforderten, konnten Paula und Leni einen Sieg einfahren, während Annika und Lisbeth sich erst im Match Tiebreak geschlagen geben mussten.
Herzlichen Dank auch an Peter Fischer für die Betreuung vor Ort.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Paula Fischer (6:2, 6:4) ; Leni Bihlmayr (6:0, 6:0) ; Lisbeth Schilling (1:6, 2:6) ; Fiona Heiler (6:0,6:0) Paula Fischer & Leni Bihlmayr (6:3,6:4)
Lisbeth Schilling & Annika Immendörfer (6:2, 5:7, 5:10)

 

Heimspiel TC Beuren gegen TC Hülben

 

Am Samstag dem 17.06.2023 starteten wir um 13 Uhr in die Partie gegen den TC Hülben.

Die Einzel spielten für uns Bianca Heiler, Kerstin Krett, Bettina Bihlmayr und Daniela Hansert.

Nachdem sich Bianca leider schnell ihrer Gegnerin geschlagen geben musste, war es bei Kerstin ein hart umkämpftes Spiel, bei dem sie sich in beiden Sätzen wieder zurück kämpfen konnte, aber am Ende doch leider verlor. Bettina hingegen gewann ihren ersten Satz deutlich, gab aber dann ihren 2. Satz an die Gegnerin. Den Match-Tiebreak konnte sie dann zurück kämpfen und gewann ihr Spiel.

Daniela gewann beide Sätze eindeutig.

 

Nach einer Stärkung mit frischen Obst und leckeren Kuchen starteten wir mit den Doppeln.

 

Hier spielten Bettina Bihlmayr und Bianca Heiler zusammen und Daniela Hansert und Sandra Röser.

Bettina und Bianca konnten den 1. Satz für sich entscheiden, mussten aber den 2. Satz abgeben und unterlagen letztendlich knapp im Match- Tiebreak. Daniela und Sandra haben nach einem Rückstand von 5:1 sich noch auf ein 6:6 im 1. Satz gekämpft verloren jedoch leider den Tiebreak. Auch der 2. Satz ging an die Gegner.

 

Am Ende des Tages ging der Tagessieg mit 2:4 an die Gegner. Aber wir hatten trotzdem alle viel Spaß und haben den Tag mit Wurst vom Grill und erfrischenden Salaten ausklingen lassen.

 

 

 Hobby Damen Hülben