Unser dreitägiges Tenniscamp startete am 27.07. mit 30 Tennis begeisterten Kindern.
Für die erste Nacht waren alle Zelte mit Unterstützung der Eltern zügig aufgestellt und liebevoll eingerichtet. Anschließend ging es auf den Tennisplatz, zwischendurch gab es immer mal wieder eine Stärkung mit Kuchen und Obst. Für die hungrigen Kinder kochten wir Spaghetti, Maultaschen und die heißbegehrten Käsespätzle.
Am Abend waren alle Eltern zum gemeinsamen Grillen eingeladen. Gegen später zog ein starkes Gewitter mit Blitz und Donner auf, sodass die Kinder zu Hause übernachten mussten. Pünktlich um 9.00 Uhr waren alle zum Frühstück da. Der Dauerregen hielt den ganzen Sonntag an. So verbrachten wir den Tag mit bemalen von T-Shirts, gestalten von Holzbrettchen und Tennisbällen. Ein ganz dickes Lob an die Kinder für das tolle Miteinander. Unsere jährliche Nachtwanderung mit Knicklichtern durfte nicht fehlen, mussten diese aber wegen wiedereinsetzendem Regen frühzeitig abbrechen. An unserem letzten Camptag kam endlich nach dem Frühstück die ersten Sonnenstrahlen zum Vorschein. Mit viel Begeisterung starteten wir ein kleines Turnier, in gemischten Paarungen, jeder Ballwechsel war hart umkämpft, alle hatten riesigen Spaß.
Es waren schöne Tage mit den Kindern. Die Betreuer Elli, Claudia, Annette und Rebecca freuen sich schon auf das nächste Jahr.


IMG 20190727 29 Tenniscamp 1


IMG 20190727 29 Tenniscamp 2


IMG 20190727 29 Tenniscamp 3


IMG 20190727 29 Tenniscamp 4


IMG 20190727 29 Tenniscamp 5


IMG 20190727 29 Tenniscamp 6


IMG 20190727 29 Tenniscamp 7


IMG 20190727 29 Tenniscamp 8


IMG 20190727 29 Tenniscamp 9


IMG 20190727 29 Tenniscamp 10


IMG 20190727 29 Tenniscamp 11


IMG 20190727 29 Tenniscamp 12


IMG 20190727 29 Tenniscamp 13


IMG 20190727 29 Tenniscamp 14


IMG 20190727 29 Tenniscamp 15


IMG 20190727 29 Tenniscamp 16




Hoch motiviert, im letzten Spiel der Saison zu punkten, reiste man auf die Alb nach Rietheim.
Nach den ersten beiden Einzeln war man auch noch im Soll. Andreas Jenz unterband das druckvolle Spiel seines Gegners immer wieder durch unerreichbare Stopps, konnte aber eine deutliche Niederlage nicht vermeiden. Dirk Hansert fand nach anfänglichen Schwierigkeiten immer besser ins Spiel und entschied sein Match verdient im Match-Tie-Break für sich (1:6; 6:2; 10:2).
Fabian Klotz ging ebenfalls in den Match-Tie-Break, den er allerdings nach ständiger Führung doch noch unglücklich mit 8:10 verlor.
Auch Csaba Kadar musste trotz aller Bemühungen seinem Gegner zum Sieg gratulieren (5:7; 1:6).
Mit einem Spielstand von 1:3 ging es in die abschließenden Doppel. Christian Heiler / Dirk Hansert sowie das Doppel Fabian Klotz / Csaba Kadar lieferten sich sehenswerte Ballwechsel mit den Rietheimer Gegnern, mussten sich am Ende aber doch wieder knapp geschlagen geben. Trotz der deutlichen 1:5 Niederlage war man sich einig, dass mehr möglich gewesen wäre.
Nach Beendigung der Rundenwettkämpfe im Herrenbereich möchte ich mich bei allen Spielern für ihren Einsatz bei den Spielen und der Unterstützung bei der Verpflegung unserer Gäste recht herzlich bedanken. Danke auch an unsere treuen Fans, die uns vor allem bei den Heimspielen immer wieder anfeuern.
Die Freiluftsaison ist noch nicht zu Ende und ich hoffe weiterhin, viele von Euch an unseren Trainingsabenden auf den Plätzen anzutreffen.
Hierzu laden wir auch jederzeit Interessenten am Tennissport auf unsere Anlage ein.
Termine: Mittwochs und freitags ab 18.00 Uhr.
Weitere Information auch auf www.tc-beuren.de
Mannschaftsführer
D. Kuhn

Nach dem Tenniscamp und Sommerferienprogramm machen auch unsere Trainer und Betreuer der Bambino- und Jugendmannschaften Sommerpause. Den Kids und Jugendlichen mit ihren Eltern wünschen wir schöne und erholsame Sommerferien. Der Spielbetrieb für die Mitglieder geht selbstverständlich weiter und das Tennishäusle ist wie gewohnt geöffnet.

Mit sportlichem Gruß
Annette Doster-Maier

Bei hochsommerlichen Temperaturen fand unser Sommerfest statt. Wir freuten uns, dass viele Mitglieder unserer Einladung gefolgt sind. Wie immer, zauberte Claudia eine hübsche Deko auf die Tische. Unsere Gäste verwöhnten wir mit sehr schmackhaften Burgern, Verschiedenes vom Grill, Salaten und internationalen Nachtischen. An dieser Stelle vielen Dank an die Spender der leckeren Köstlichkeiten. Dieses Jahr begeisterte die Dartscheibe von Dieter Jung und Alt. Bis in die späten Abendstunden versuchte fast jeder einmal sein Glück. Schön war´s!


IMG 20190720 Sommerfest 01


IMG 20190720 Sommerfest 02


IMG 20190720 Sommerfest 03

Am vergangenen Sonntag, dem 21.07.2019, spielten unsere Damen gegen den Tabellenführer und diesjährigen Meister TA SV Rommelsbach. Leider konnten unsere Mädels auch im letzten Spiel der Saison nicht punkten.
Rebecca Stickel verlor 0:6, 0:6 gegen ihre fast fehlerfrei spielende Gegnerin. Auch Franziska Schmidt und Davina Alt mussten sich mit je 1:6, 1:6 ihren Gegnerinnen geschlagen geben. Maxi Scherer konnte das Spiel leider ebenfalls nicht für sich entscheiden und verlor mit 2:6, 0:6.
Das erste Doppel spielten Rebecca Stickel und Maxi Scherer. Leider mussten sie dieses an die Nummer 1 und 2 aus Rommelsbach mit 1:6, 1:6 abgeben. Im zweiten Doppel spielten Davina Alt und Franziska Schmidt. Im ersten Satz lieferten sich die beiden ein Kopf an Kopf Rennen mit den Gegnerinnen, mussten sich allerdings im Tie-Break geschlagen geben. Die Damen aus Rommelsbach steigerten ihre Leistung im zweiten Satz enorm und entschieden so auch diesen für sich (6:7, 1:6). Trotz überragender Leistung unserer Damen gingen alle Punkte an die erstklassigen Rommelsbacherinnen.
Die Damen schauen positiv auf 2020 und freuen sich auf die nächste Saison.


IMG 20190721 Damen Rommelsbach Beuren

Nachdem sich alle Spieler um 10.00 Uhr auf der Tennisanlage des TA TSG Ötlingen versammelt hatten, umgab uns ein kontinuierlicher leichter Regen. Nach ungefähr einer Stunde warten und anhaltendem Regen hatten wir beschlossen, zu schauen, wie in Beuren das Wetter und die Plätze waren. Nachdem es hier besser aussah, sind wir mit samt des Essens der Heimmannschaft von Ötlingen nach Beuren gefahren und machten kurzerhand aus einem Auswärtsspiel ein Heimspiel.
Hier traten im Einzel der Damen Kerstin Krett (7:6; 6:1) und Annette Doster-Maier (6:2; 6:4) und im Herren Einzel Andreas Jenz (3:6; 4:6) und Ronny Röser (3:6; 4:6) an.
Nachdem es mit einem Unentschieden in die Doppel ging, war alle Hoffnung groß, nach langer Zeit mal wieder einen Mannschaftssieg einzufahren. Das erste Doppel spielten Kerstin Krett und Ronny Röser (3:6; 6:4; 10:3), was sie leider im Match-Tie-Break verloren. Das zweite Doppel bestritten Annette Doster-Maier und Andreas Jenz (5:7; 6:2; 11:9). Hier war der Match-Tie-Break noch spannender, aber leider gingen wir am Ende mit einer Niederlage von 4:2 vom Platz.
Unterm Strich war es jedoch ein gelungener Abschluss und wir konnten sogar bei schönem Sonnenschein unsere Rote Wurst und die leckeren Salate genießen.


IMG 20190713 Hobby Mixed Ötlingen Beuren

Am Start waren Laura Böhm, Emma Hansert, Leonie Krett, Marcia Maier und Nele Fischer.
Die hart umkämpften Einzel, die oft über Einstand gingen, mussten von Laura und Leonie leider an die Spielerinnen aus Aichwald abgegeben werden. Emma spielte mit vollem Körpereinsatz. Mit dem legendären „Becker-Hecht“ schlug sie einen Volley zurück und gewann ihr Einzel mit 7/6 und 6/1. Marcia siegte ebenfalls mit 6/1 und 6/1. Im Doppel spielten Leonie und Nele, die hart kämpften und dennoch mit 4/6 und 4/6 ihr Spiel an die gegnerische Mannschaft abgeben mussten. Emma und Marcia siegten im ersten Satz mit 7/5 den zweiten verloren die beiden mit 4/6. Der Match-Tie-Break entschied letztendlich, leider 10/2 verloren. Endstand 2/4 für TV Aichwald.


IMG 20190712 U14 Beuren Aichwald 1



IMG 20190712 U14 Beuren Aichwald 2

In dieser Spielrunde hatten wir am 08.07.2019 auf unserer Anlage unser letztes Spiel gegen den TC Bernhausen.
Mit dieser Mannschaft erwartete uns der stärkste Gegner in dieser Runde.
Begonnen wurde wie immer mit den 4 Staffeln, die mit großem Einsatz gespielt wurden. Aber leider gingen die Punkte alle an unsere Gegner.
Im Anschluss daran starteten die Einzel. Hier waren die Spieler vom TC Bernhausen einfach zu stark (trainieren auch mehrmals in der Woche), so gingen nach hartem Kampf und schönen Ballwechseln, auch im Doppel leider alle Punkte verloren.
Zum Schluss freuten sich die Kids über eine Urkunde und eine coole Sonnenbrille, somit konnte die Niederlage gut verkraftet werden und wurde auch schnell vergessen.

Gespielt haben: Tim, Ole, Samy, Lisbeth, Paula F. und Clara

 

IMG 20190708 U10 Beuren Bernhausen