Heimspiel der Hobbydamen am 18.05.2024

Am 18.05.2024 durften wir den TV Großbettlingen in Beuren begrüßen. Die vier Einzel, die von Dani,

Bettina, Helen und Ninetta absolviert wurden, waren alle samt spannend und ausgeglichene Spiele.

Gleich in drei der Spiele gab es einen Matchtiebreak. Dani und Bettina konnten den Matchtiebreak für

sich entscheiden, Ninetta musste sich ganz knapp ihrer Gegnerin geschlagen geben. Helen

absolvierte ihr erstes Spiel überhaupt und zeigte Kampfgeist, konnte sich jedoch am Schluss gegen

ihre starke Gegnerin nicht durchsetzen. Somit stand es 2:2 nach den Einzeln.

Nach einer kurzen Pause starteten die Doppel. Bettina und Dani konnten sich durchsetzen und ihr

Doppel gewinnen. Sandra und Ninetta mussten ihr Doppel leider abgeben. Ein Endstand von 3: 3. Da

es kein Unentschieden gibt, wurde nach Sätzen gewertet und wir mussten uns in Sätzen 7:8

geschlagen geben. Ein toller Spieltag mit vielen spannenden Spielen und einem wunderbaren

Abschlussessen unserer Betreuerin/Köchin Elli!

Erstes Heimspiel der Hobbydamen am 11.05.2024

Unsere Hobby Damen erwarteten voller Vorfreude zu ihrem ersten Rundenspiel am vergangenen

Samstag den TSV Schopfloch. Voller Zuversicht starteten wir die Einzel. Hierbei konnten Dani und

Bianca ihre Spiele gewinnen, Sandra und Annette mussten sich ihren starken Gegnern leider

geschlagen geben, sodass man mit einem Zwischenstand von 2:2 in die wohlverdiente Pause ging.

Die Doppel wurden mit einem guten und siegessicheren Gefühl angegangen. Leider verletzte sich

Annette im Doppel, sodass sie nicht mehr weiterspielen konnte. Das Doppel musste somit abgegeben

werden und der TSV Schopfloch führte nun mit 3:2. Trotz dieser verletzungsbedingten Unterbrechung

versuchten Dani und Nicole „die Kohlen noch aus dem Feuer zu holen“, mussten sich aber, nachdem

es in den Sätzen 1:1 stand, im Match-Tie-Break mit 10:8 geschlagen geben. Somit stand das

Endergebnis fest und wir verloren 2:4.

Beim abschließenden gemeinsamen Beisammensein mit Essen und Trinken wurden die aufregenden

Matches nochmals Revue passieren lassen. Einen herzlichen Dank geht hier auch an unsere Köchin

Elli für die hervorragende Verköstigung.

 

Gut gekämpft und knapp verloren

Am Samstag, den 11.5.24 bestritten unsere Hobby Herren bei tollem Wetter und 25

Grad ihr erstes Rundenspiel beim TC Grafenberg. Bei den anstehenden vier Einzel

konnten wir die Partie, bei tollen Ballwechsel und großem Kampfgeist, ausgeglichen

halten und es ging mit 2:2 in die Pause. Bei den nun noch zu spielenden beiden Doppel,

merkte man unseren Gegnern das deutlich jüngere Alter an und wir mussten leider den

kürzeren ziehen, so dass der TC Grafenberg schlussendlich mit 4:2 als Sieger vom Platz

ging. In einer anschließenden geselligen Runde wurde der Spieltag mit einem

gemeinsamen Abendessen abgeschlossen.

Hallo Liebe Vereinsmitglieder des TC-Beuren!
 
Im Juni findet wieder die BOSS OPEN auf dem Stuttgarter Weissenhof statt und der TC-Beuren ist Partnerclub der BOSS OPEN. Daher verlosen wir 1*2 Freikarten an unsere Mitglieder. 
 
Was gibt es genau zu gewinnen?  
1*2 Tages-Freikarten für die BOSS OPEN
Datum: Dienstag, 11.06.24
Sitzplatz: Centre Court (Hauptfeld - Block Z)
inkl. 2 Verpflegungsgutscheine von BÜRGER (50% Rabatt auf den Maultaschen-Snack) 
 
Was müsst ihr tun, um an der Verlosung teilzunehmen? 
Kommt einfach am kommenden Freitag, 17.05. (20 Uhr) zum Tennisplatz. Die Freikarten werden unter allen interessierten Vereinsmitgliedern (die vor Ort sind) verlost. 
 
Wie ihr wisst, ist am Freitagabend ab 18 Uhr unser offener "Spielabend". Zudem ist unser Häusle bewirtet.
=> Kommt also gerne vorbei zum gemeinsamen Tennisspielen und/oder gemütlichen Abendessen - und nehmt an der Verlosung teil.
 
Mehr Infor zu den BOSS OPEN: https://bossopen.com
 

Saisonauftakt der HOBBY MIXED-Mannschaft in Gingen/Fils

Nach einer erfolgreichen Platzeröffnung am 04.05.24 ging es am nächsten Tag (05.05.24) gleich zu unserem ersten Spieltag nach Gingen/Fils.

Gestartet haben die Einzel, die jeweils von Jörg und Bettina Bihlmayr gespielt wurden. Jörg hat ein gutes Spiel absolviert, konnte sich jedoch gegen den starken Ginger Spieler nicht durchsetzen. Beim Damen Einzel konnte Bettina einen Punkt für Beuren holen. Parallel wurden auch die Damen- und Herren-Doppel gespielt. Sandra Röser und Annette Doster-Maier hatten ein sehr spannendes Doppel mit langen Ballwechseln, in welchem sie sich am Ende sehr knapp geschlagen geben mussten. Auch das Herren-Doppel hatten Steffen und Ronny Röser an die Gingener-Männer abgegeben. 

Nach einer kurzen Pause starteten die Mixed-Doppel: Ronny und Sandra Röser konnten sich durchsetzen und ihr Doppel gewinnen – der zweite Punkt für Beuren. Annette Doster-Maier und Steffen Röser mussten ihr Doppel sehr knapp im Match-Tie-Break abgeben. Auch Jörg und Bettina Bihlmayr verloren ihr Doppel. – Endstand 5:2 für Gingen/Fils.

Trotz des verlorenen Spieltages war es ein sehr schöner Saisonauftakt für die HOBBY MIXED-Spieler, der mit einem leckeren Schnitzelessen und gemütlichem Zusammensitzen endete.

20240505 Gingen Fils HobbyMixed

Protokoll zur ordentlichen Hauptversammlung des Tennis-Club Beuren e.V.

für das Geschäftsjahr 2023

 

Termin:

29.02.2024

Begin:

19:32

Ort:

Bürgerhaus Beuren

Ende:

20:54

Anwesend:

Doster-Maier, Annette

Abwesend:

---

Bihlmayr, Bettina

Jenz, Andreas

Stickel, Rebecca

Kuhn, Dieter

Röser, Ronny

Heiler, Christian

Schüle, Anke

Immendörfer, Manuela

 

 

Tagesordnung

TOP 1              Begrüßung der 1. Vorsitzenden

TOP 2              Berichte der Spartenleiter

TOP 3              Bericht der Kassenprüfer und Antrag auf Entlastung des Kassenwartes

TOP 4              Antrag auf Entlastung des Gesamtvorstandes

TOP 5              Neuwahlen für jeweils 2 Jahre                                                             1. Vorsitzende/-r

                                                                                                                                            Jugendwart/in

Häusleswart/-in

Pressewart/-in

Vergnügungswart/-in

2. Kassenprüfer/-in

TOP 6              Vorstellung Etat für 2024 und Beschlussfassung

TOP 7              Aktuelle Anträge und Beschlussfassung

TOP 8              Ehrungen von Vereinsmitgliedern aufgrund der Jubiläumsregelung 

TOP 9              Sonstiges

TOP 1

Begrüßung der 1. Vorsitzenden

·       Zur Hauptversammlung am 29.02.2024 begrüßte die 1. Vorsitzende Annette Doster-Maier 24 Mitglieder und Gäste in der Kelter in Beuren. 

·       Gemäß den anwesenden Mitgliedern war die Versammlung beschlussfähig und konnte 
termin- und satzungsgerecht beginnen. 

·       Leider gab es einige Kündigungen bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Daraus ergibt sich folgender Mitgliederstand und -bewegung im Jahr 2024:

 Anzahl Mitglieder/innen

Jahresbeginn

130

Abgang

         6

Zugang

5

Jahresende

131

 Anzahl Mitglieder/innen

Jahresende

131

Aktiv

         102

Zugang

29

                                   

 ·       Ein großer Dank an die Gemeinde und die Gemeinderäte für die großzügige Unterstützung im letzten Jahr - verbunden mit der Hoffnung auf weitere Förderungen auch in 2024. 

Vereinsunterstützung

1.155,00

Wassergeldzuschuss

1.080,00

·       Vom WLSB haben wir einen Übungsleiterzuschuss in Höhe von 500,00 € erhalten.

·       Annette bedankt sich herzliche bei ihren Vorstandskollegen und den Gremiumsmitgliedern für die gute Zusammenarbeit und ein großer und herzlicher Dank geht auch an alle Mitglieder, welche bei Festen, Veranstaltungen, Arbeitsdiensten unterstützen und allen Mannschaftsführern und Trainern, die enorme Arbeit leisten.

·       Bei der letzten Hauptversammlung berichtete die Vorstandschaft von ihrem Workshop im Februar 2022 im Bürgerhaus – anbei die ersten Ergebnisse:

·       Die Kommunikation in der Vorstandsgruppe wurde verbessert.

·       Die Vorstandschaft prüft den Bau einer PV Anlage (Solarzellen, Solartherme) auf dem Dach des Tennishäusles aufgrund der steigenden Energiekosten.

·       Sobald die WLAN-Komponenten auf dem Flutlichtmast installiert werden können, haben wir eine gute Abdeckung auf dem Tennisplatz. 

·       Wir werden in der nächsten Vorstandssitzung darüber abstimmen den Arbeitsdienst wieder auf 16 Jahre statt 18 Jahre herunterzusetzen. Bei Bedenken können sich die Mitglieder bei Annette melden.

TOP 2

Berichte der Spartenleiter

§  2. Vorsitzende

·       Bettina Bihlmayr berichtet über die neue Vereinskleidung und bedankt sich bei den beiden Sponsoren „Heiko’s Fahrschule“ und „Andreas Kraut Garten- und Landschaftsbau“ ganz herzlich für die Unterstützung. 

·       Für den 11.06.2023 konnten wir 8 VIP-Freikarten für die Boss Open in Stuttgart verlosen, welche von dem Veranstalter gesponsort wurden.

·       Wir haben einen neuen Sponsoring Partner welcher Banner nach den Vorstellungen der Geschäftspartner erstellt. Das Sponsoring läuft jeweils 3 Jahre. Ein großes Dankeschön an unsere Sponsoren: Bauunternehmen Klass, Brot- und Feinbäckerei Walter, Däschler Fahrzeugtechnik, Dolde Fliesenleger Meisterbetrieb, H. Kappel Entsorgungstransporte, Hageloch „nah und gut“ EDEKA, Heiko’s Fahrschule, Kur Apotheke, Martin Schweizer Architekturbüro, Maßschneiderei Stendorff, Panoramatherme Beuren, Pflegeresidenz Beuren, Stilecht Irina Hehmann, Stuckateurbetrieb Oswald, Zahnärtze Dr. Koch, Dr. Goth und Partner und neu ab 2024 Stadtwerke Neuffen. 

§  Häusles- und kommissarischer Vergnügungswart

·       Dieter Kuhn bedankt sich herzlich bei seinen Gremiumsmitgliedern Dirk Hansert, Bianca Heiler, Ninetta Höß und Jörg Bihlmayr für ihre tatkräftige Unterstützung. 

·       Manuela Immendörfer und Bettina Bihlmayr organisierten eine Tagesskiausfahrt ins Oberjoch und Christian Heiler ein Tennistraining Wochenende in Kempten.

·       Nach mehrjähriger Pause feierten wir auch wieder unser Sommerfest bei ausgelassener Stimmung, sowie zum Saisonausklang ein Kehraus Ende Oktober.

·       Das Brunnenfest ist eine feste und wichtige Einnahmequelle unseres Vereinslebens und er appelliert an die Mitglieder den Verein an diesem Wochenende zu unterstützen. Aufgrund der zurückgehenden Bereitschaft zu helfen und kurzfristigen Absagen musste der Schichtplan mehrmals neu erstellt werden. 

·       Erfreulicherweise gab es kaum Freistellungsanträge vom Häusles Dienst, so dass alle Wochen belegt werden konnten.

·       Anschaffungen und Renovierungen 2023:

o   der Keller- und Treppenbereich und die Küche wurden neu gestrichen

o   im Außenbereich mussten auf der Terrassenseite im nicht überdachten Bereich verwitterte Dielen ersetzt werden

o   die Außenseite des Häusles wurde komplett mit Schutzlack überstrichen.

o   es wurde eine Videoleinwand und ein gebrauchter Beamer installiert

·       Der Getränkeautomat im Vorraum wird aufgrund des enorm hohen Energieverbrauchs durch eine energieeffizientere Kühl- und Gefrierkombination mit Bargeldkasse ersetzt. Wir appellieren an die Ehrlichkeit der Mitglieder die entnommene Ware zu bezahlen, ansonsten müssen wir den Service leider wieder einstellen – es liegt auch eine Liste aus und der Betrag kann während der Öffnungszeiten beim Häusles Dienst bezahlte werden.

·       Bei der Erstellung des Häusles Dienstplans wird es eine Erneuerung geben – alle Mitglieder erhalten eine Mail und können die gewünschten KW sofort verbindlich eintragen (nähere Informationen erfolgen in der Mail).

·       Geplante Renovierungsarbeiten für 2024:

o   Vorraum, Sanitärbereiche streichen.

o   Weitere marode Bretter an der Häusles Außenwand ersetzen.

o   Undichte Stellen an der Dachrinne löten.

o   Gläserspülmaschine reparieren.

·       Anschaffungen 2024:

o   Im Keller zusätzlichen Lagerplatz schaffen, durch den Einbau von zusätzlichen Regalen.

o   Brunnenfest Utensilien besorgen. Zusätzliche Lagerboxen.

o   Kühl -und Gefrierkombination ist bereits geliefert.

o   Neue Werbebanner A0 für Reklametafeln an den Ortseingängen.

·       Abschließend macht Dieter Kuhn alle Nutzer der Anlage auf folgende Punkte aufmerksam und bittet diese einzuhalten:

o   Die sanitären Anlagen sind vor der Übergabe wöchentlich zu reinigen.

o   Flaschen Leergut muss sortiert werden.

o   Abfall und Müll muss sortiert werden: Altglas, Verpackungen oder Balldosen dürfen nicht über den Restmüll entsorgt werden.

o   Altglas kann im Keller gelagert werden und wird durch den Häusleswart entsorgt.

o   Verpackungsmüll = gelber Sack muss mitgenommen werden.

§  Jugendwart

·       Rebecca Stickel berichtet über die Sommersaison 2023:

o   U 18 Gem. Junioren Tabellenrang 3

o   U 15 Juniorinnen Tabellenrang 4

o   U 12 Kids-Cup Tabellenrang 6

·       Auch fand das alljährliche Tenniscamp und Sommerferienprogramm statt:

o   Das Tenniscamp konnte wieder mit 17 Kindern stattfinden. Vielen Dank an die Helferinnen Annette Jenz, Elli Klüberspieß und Claudia Erkens.

o   Mit dem Sommerferienprogramm konnten wir 9 Kinder zwischen 5 und 14 Jahren für das Tennisspielen begeistern. Vielen Dank an die Helferinnen Elli Klüberspies, Ole Jenz und Madeleine Buck.

·       Mit den Vereinsmeisterschaften im September konnten wir die Saison erfolgreich abschließen. Bei heißen Temperaturen war jeder Ballwechsel hart umkämpft. Vereinsmeister wurden:

o   U 18 Anderl Bihlmayr

o   U 15 Paula Fischer

·       In die Sommersaison 2024 werden wir mit 3 Jugendteams an den Start gehen.

o   U 18 Gem. Junioren

o   U 15 Gem. Junioren

o   U 12 Kids-Cup

·       Die Workshop-Themen des Jugendwarts:

o   zusätzlichen Trainer suchen => hierfür konnten wir die Tennisschule Miguels Players Academy gewinnen

o   die Eltern einbeziehen bezüglich Mannschaftsbetreuung => hat teilweise gut funktioniert, aber es waren immer noch zu wenig Eltern die sich dafür bereit erklärt haben

o   die Kinder in Veranstaltungen miteinbeziehen => beim Sommerferienprogramm hatten wir Unterstützung, für weitere Veranstaltungen muss noch im Detail geplant werden

o   Jugendrangliste intern und Ausbildung zum Tennistrainerassistent => beide Punkte sind für dieses Jahr noch offen, dazu braucht es Zeit, Motivation und Bereitschaft

§  Sportwart

·       Das vergangene Jahr verlief aus sportlicher Sicht relativ „ausgeglichen“:

o   Die aktive 4er Herrenmannschaft belegte mit 2 Siegen und ebenso vielen Niederlagen Rang 3 von 5 Mannschaften in der Kreisstaffel 2.

o   Die aktiven 4er Damen beendeten die vergangene Saison leider auf dem letzten Tabellenplatz und wird dieses Jahr nicht mehr in der Bezirksstaffel 2 antreten können.

o   Bei den Hobbys konnte die Mixed-Mannschaft und Damen-Mannschaft ebenfalls zwei von vier Spielen gewinnen; die Hobby Herren-Mannschaft war leider nicht ganz so erfolgreich und verlor jedes ihrer Spiele.

·       Christian Heiler bedankt sich nochmals recht herzlich bei allen Mannschaftsführern für Ihren Einsatz im letzten Jahr: Daniela Hansert, Sandra & Ronny Röser, Rebecca Stickel und Stefan Bohneberg.

·       Die Sommersaison wurde letztes Jahr Anfang Mai mit einem Jux Turnier begonnen.

·       Es folgten einige sehr erfolgreiche Hobbyaktivitäten: Daniela und Dirk Hansert verpassten in Neuffen bein Ü90 Mixed Turnier nur knapp den Turniersieg. Dieter Kuhn spielte das Herren Doppelturnier in Frickenhausen und Kerstin Krett das Damen Doppelturnier in Grafenberg. Das absolute Highlight war der 2. Platz beim VOBA Cup in Frickenhausen.

·       Die Vereinsmeisterschaft fand wieder nur im Mixed-Doppel statt, denn für die Einzelwettbewerbe gab es zu wenig Anmeldungen. Vereinsmeister wurden Rebecca Stickel und Luca Hansert. Den zweiten Platz belegten Davina Alt und Andreas Jens, den dritten Platz Bianca und Christian Heiler.

·       Im Oktober fand dann noch unser Trainingswochenende in Kempten im Sulzburger

Hof mit Trainer Tomas statt.

·       Ebenso wurde ein Theorieabend im Vereinsheim durchgeführt.

·       Ausblick auf 2024: 

o   Für 2024 haben wir wieder zwei aktive Mannschaften gemeldet (Damen und Herren 4er). Bei den Hobbys gibt es eine 4er Damen und Herren sowie eine 6er Mixedmannschaft.

o   Die Saison startet am 04.05.2024 mit einem Juxturnier.

o   Ende September / Anfang Oktober werden wieder die Vereinsmeisterschaften ausgetragen: dieses Jahr wieder als Mixed Turnier. Einzelwettbewerbe wird es so nicht mehr geben. Hierzu wird nach einer Alternative geschaut.

§  Kassenwart:

·       Andreas Jenz berichtete ausführlich zu den Zahlen des Geschäftsjahres 2023. Aufgrund einer Bankpanne zum Jahreswechsel konnten die Trainingsstunden der Jugendlichen nicht im richtigen Geschäftsjahr verbucht werden, wodurch es ein Ungleichgewicht bei den Einnahmen und Ausgaben in diesem Bereich gibt. Hervorzuheben sind die Einnahmen durch das Brunnenfest und das Bannersponsoring. Ohne das Sponsoring wäre unser Ergebnis eine schwarze Null, so ist es leicht positiv. Eigentlich benötigen wir dringend langfristige Einnahmen, da immer mehr Renovierungsarbeiten notwendig sind und irgendwann auch eine Platzsanierung fällig werden wird (als Richtwert nennt Andreas ca. 50 T€ für 2 Plätze). Ohne die tatkräftige Unterstützung der Mitglieder hätten viele Renovierungen in den vergangenen Jahren nicht stattfinden können, da wir uns Fachunternehmen nicht leisten können. Auch die hohen Wasser- und Stromkosten werden zunehmend zu einem Problem und wir müssen nach Lösungen schauen.

Anbei die Aufstellung der Ausgaben und Einnahmen für 2023:

Ausgaben 2023:

Frühjahrsbestellung:

4.038,80 €

Platzunterhalt:

2.386,76 €

Häuslesunterhalt:

1.877,14 €

Verbandsbeiträge und Versicherungen:

4.217,87 €

Strom- und Wasser:

5.829,18 €

Jugendarbeit:

9.838,21 €

Spielbetrieb:

1.555,05 €

Feste und Jubilare:

3.266,57 €

Verwaltungskosten

315,59 €

Einnahmen 2023:

Mitgliedsbeiträge:

9.627,16 €

Gast- und Flutlichtstunden:

153,00 €

Ablöse Arbeitsdienst:

1.460,00 €

Elternbeteiligung am Jugendtraining:

12.932,00 €

Häusleseinnahmen:

3.831,85 €

Festveranstaltungen:

5.229,09 €

Zuschüsse:

3.923,00 €

Zinsen:

17,02 €

Spenden:

95,00 €

ð  Aktuelles Gesamtguthaben des Vereins zum 31.12.2023: 31.639,35 €.

TOP 3

Bericht der Kassenprüfer und Antrag auf Entlastung des Kassenwarts

·       Frau Davina Alt und Frau Helen Schall haben die Kasse am 21.02.2024 geprüft und hier keine Unstimmigkeiten gefunden.

·       Frau Davina Alt schlug die Entlastung des Kassenwarts vor.

Entlastung / Stimmen

dafür

dagegen

enthalten

24

0

0

·       Die Hauptversammlung entlastete den Kassenwart einstimmig.

TOP 4

Antrag auf Entlastung des Gesamtvorstands

·       Herr Gluiber freute sich für den Verein und die gute Jugendarbeit und Ehrenamtliches Engagement, die im Verein geleistet werden. Zudem stellte er fest, dass wir ein gutes Geschäftsjahr 2023 hatten und schlug daher vor, die gesamte Vorstandschaft zu entlasten.

Entlastung / Stimmen

dafür

dagegen

enthalten

24

0

0

·       Die Hauptversammlung entlastete den Vorstand einstimmig.

TOP 5

Neuwahlen

·       Andreas Jenz führt durch die Wahl der 1. Vorsitzenden durch:

Ø  Vorsitzende/-r

Frau Annette Doster-Maier, 1. Vorsitzende, stellte sich zur Wiederwahl.

Ergebnis / Stimmen

dafür

dagegen

enthalten

24

0

0

Die Hauptversammlung wählte die 1. Vorsitzende einstimmig.

Frau Annette Doster-Maier nahm die Wahl an.

·       Annette Doster-Maier führt durch die weiteren Wahlen durch:

Ø  Jugendwart/-in

Frau Rebecca Stickel, Jugendwartin, stellte sich zur Wiederwahl.

Ergebnis / Stimmen

dafür

dagegen

enthalten

24

0

0

Die Hauptversammlung wählte die Jugendwartin einstimmig.

Frau Rebecca Stickel nahm die Wahl an.

Ø  Häusleswart/-in

Herr Dieter Kuhn, Häusleswart, stellte sich zur Wiederwahl.

Ergebnis / Stimmen

dafür

dagegen

enthalten

24

0

0

Die Hauptversammlung wählte den Häuslewart einstimmig.

Herr Dieter Kuhn nahm die Wahl an.

Ø  Pressewart/-in

Frau Anke Schüle, Pressewartin, stellte sich zur Wiederwahl.

Ergebnis / Stimmen

dafür

dagegen

enthalten

24

0

0

Die Hauptversammlung wählte die Pressewartin einstimmig.

Anke Schüle nahm die Wahl an.

Ø  Vergnügungswart/-in

Es hat sich im Vorfeld kein Mitglied finden lassen, was in Zukunft dieses Amt übernehmen möchte und auch während der Hauptversammlung hat sich keiner gemeldet. Kommissarisch wurde dieses Amt von Dieter Kuhn ausgeführt.

Dieter Kuhn erklärt sich bereit das Amt weiter kommissarisch auszuführen. Gerne darf sich jeder zu jeder Zeit melden, der das Amt ausführen möchte.

Ø  2. Kassenprüfer/-in

Frau Helen Schall, stellte sich in Abwesenheit als Kassenprüferin zur Wiederwahl.

Ergebnis / Stimmen

dafür

dagegen

enthalten

24

0

0

            

Die Hauptversammlung wählte den Kassenprüfer einstimmig.

Frau Helen Schall nahm die Wahl in Abwesenheit an.

  • Wir gratulieren allen neu gewählten Vorstandsmitgliedern zur Wahl und freuen uns auf eine weitere sehr gute Zusammenarbeit.

  • Gerne darf sich jeder zu jeder Zeit melden, der das offene Amt des Vergnügungswartes übernehmen möchte.

TOP 6

Vorstellung Etat für 2024 und Beschlussfassung

·      Vorstellung des Etats für das Geschäftsjahr 2024 und Begründung der Prognosen durch den Kassenwart: v.a. die hohen Strom- und Wasserkosten, aber auch der Spielbetrieb wurden etwas höher eingeplant. Die weiteren Posten wurden entsprechend der Vorjahre geplant.

·      Zum Etat 2024 gab es keine Rückfragen.

·      Der Etat 2024 wurde im Anschluss an die Aussprache einstimmig angenommen.

TOP 7

Aktuelle Anträge und Beschlussfassung

·      Es wurden im Vorfeld keine Anträge gestellt.

TOP 8              

Ehrungen von Vereinsmitgliedern aufgrund der Jubiläumsregelung 

·       Mit der „Brozenen Anstecknadel“ für 10 Jahre Mitgliedschaft wurde geehrt:

·       Christian Windhorst

·       Für 16 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit wurde geehrt:

·       Andreas Jenz

TOP 9

Sonstiges

·       Für das Jubiläum des Musikvereins am 20.07.2024 werden 10 Helfer von 14 – 18.30 Uhr und Kuchenspenden benötigt. Wer helfen bzw. einen Kuchen beitragen kann, soll sich sich bei Annette Doster-Maier melden.

·       Es gab keine weiteren Fragen. Damit wurde die Hauptversammlung geschlossen.

Termine

·       Arbeitsdienste: 23.03. + 06.04. + 13.04. + 20.04. + 27.04.2023

·       Häuslesputz: 20.04.2024

·       Saisoneröffnung: 04.05.2024

·       Sommercamp: 26.07. - 28.07.2024

·       Trainingstage: 29.07. - 31.07.2024 und 04.09. - 06.09.2024

·       Sommerferienprogramm: 30.07.2024

·       Brunnenfest 07. + 08.09.2024

·       Vereinsmeisterschaften

       Jugend: 14. + 15.09.2024

       Mixed tbd

                        

Beuren, den 10.03.2024

 

Annette Doster-Maier, 1. Vorsitzende                                             Manuela Immendörfer, Schriftführerin

 

                                                           

Liebe Tennisfreunde,

am 04.05.2024 findet unsere diesjährige Saisoneröffnung statt.
Dieses Jahr werden wir uns einfach zum Tennisspielen treffen.
Egal ob groß oder klein, jung oder alt. Einzel oder Doppel.
Wir möchten Euch hierzu alle recht herzlich einladen.
Für das leibliche Wohl wird gesorgt. Es gibt Kaffee und Kuchen.
Wir werden diesen Tag dann auch zum "Angrillen" nutzen.

Also schaut einfach mal vorbei, es sind alle willkommen, auch diejenigen,
die nicht spielen wollen.

Es freut sich auf Euer Kommen

Im Anhang befindet sich auch der aktuelle Wochenbelegungsplan zur Orientierung,
damit jedem bekannt ist, wann was so auf den Plätzen los ist.

Das Sportwartteam
Dani / Luka Hansert & Chris Heiler

Saisoneröffnung Sommer 2024png

2024 BO Partnergrafiken 1920x500px