Spielberechtigung

Spielberechtigt sind alle Aktiven Mitglieder und Jugendlichen, die den Jahresbeitrag satzungsgemäß entrichtet haben.

Spielbetrieb

Die Spielzeit beträgt generell 1 Stunde. Sie beginnt und endet jeweils zur vollen Stunde. Sollte jedoch der Platz schon vor der vollen Stunde frei sein, so kann für die nächste volle Stunde gesteckt werden, wenn die Hälfte der vollen Stunde vorbei ist. Ist die Hälfte der Stunde noch nicht vorüber, so kann nur für die laufende Stunde gesteckt werden.

 

Beispiel: bis 15:29 Uhr Stecken von 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr
  ab 15:31 Uhr Stecken von 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr

 

Vor Spielbeginn müssen die Steckkarten aller teilnehmenden Spieler auf der Belegungstafel gesteckt sein. Nach Spielende sind diese wieder zu entfernen. Platzbelegungen dürfen nur von Spielern vorgenommen werden, die sich vor/bis Spielbeginn auf der Anlage aufhalten. Beim Verlassen der Anlage erlischt die Platzbelegung.
Ebenso sind im Bedarfsfall die Plätze vor Spielbeginn zu wässern, nach Spielende sind die Plätze generell abzuziehen. Das Betreten der Tennisplätze ist nur mit Tennisschuhen gestattet. Plätze, auf denen noch Regenwasser steht, dürfen nicht bespielt werden. Den Anweisungen des/der Platzwartes/in ist unbedingt Folge zu leisten.

Spielberechtigung - Passive Mitglieder

Passive Mitglieder können mit einem Aktiven Mitglied zu Gastbedingungen spielen.

Gäste

Gästen ist das Spielen nur zusammen mit Mitgliedern des Vereins gestattet. Bei der Platzbelegung haben Mitglieder grundsätzlich Vorrang vor Gästen. Angefangene Stunden dürfen beendet werden. Mitglieder, die mit Gästen spielen, sind verpflichtet, vor Spielbeginn die Gaststunden in die entsprechende Liste im Clubhaus einzutragen.
Die Gebühr für Gaststunden wird dem Mitglied berechnet. Jugendliche Gäste, die Mitglied in Neuffen, Kohlberg, Frickenhausen, Linsenhofen oder Kappishäusern sind, müssen keine Gastgebühr entrichten.
Für Gäste, die aufgrund der „Kurgastspielkarte“ die Anlage benutzen, gelten die zwischen dem Vorstand und der Kurverwaltung Beuren vereinbarten Richtlinien.

Flutlicht

Mitglieder, die mit Flutlicht spielen, sind verpflichtet, vor Spielbeginn die Spielzeit in die entsprechende Liste im Clubhaus einzutragen. Die festgesetzte Gebühr wird dem Mitglied berechnet.

Platzbelegung

Verbandsrunden, Clubturniere und vom Vorstand beschlossene Platzbelegungen haben Vorrang vor dem allgemeinen Spielbetrieb. Diese Veranstaltungen werden rechtzeitig durch Mitteilungen oder Aushänge bekannt gegeben.